ENDJRNALL

28. Januar 2016

Dieser Befehl beendet die Journalisierung von mehreren Objekten wie zum Beispiel in einer gesamten Bibliothek. Unterstützt werden physische und logische Dateien, Datenbereiche und Datenwarteschlangen.

Preis: GRATIS  Bestellen
  • screen1

Journalisierung beenden (ENDJRNALL)

- Umgebungen: Alle Umgebungen (*ALL)
- Threadsicher: Nein
Parameter
Beispiele
Fehlernachrichten

Mit dem Befehl ENDJRNALL kann bei mehreren Objekten gleichzeitig die Journalaufzeichnung beendet werden.

Unterstützt werden Datenbereiche, Datenwarteschlangen, physische und logische Dateien.


Parameter

Parameter Beschreibung Auswahl Hinweis
OBJ Objekt Qualifizierter Objektname Erforderlich, Position 1
Qualifikationsmerkmal 1: Objekt Generischer Name, Name, *ALL
Qualifikationsmerkmal 2: Bibliothek Name, *CURLIB, *LIBL, *USRLIBL, *ALL, *ALLUSR
OBJTYPE Objektart *ALL, *DTAARA, *DTAQ, *FILE Wahlweise, Position 2
OBJATTR Objektattribut *ALL, LF, PF Wahlweise, Position 3

Objekt (OBJ)

Objekt angeben bei welchem die Jounalisierung beendet werden soll.

Dies ist ein erforderlicher Parameter.

Qualifikationsmerkmal 1: Objekt

*ALL
Es sollen alle Objekte ausgewählt werden.
Generischer Name
Einen generischen Objektnamen angeben wenn eine gesamte Gruppe von Objekten ausgewählt werden soll.
Name
Einen gültigen Objektnamen angeben.

Qualifikationsmerkmal 2: Bibliothek

*CURLIB
Das Objekt befindet sich in der aktuellen Bibliothek.
*LIBL
Das Objekt wird anhand der Bibliotheksliste des Jobs gesucht.
*USRLIBL
Das Objekt wird anhand der Benutzerbibliotheksliste gesucht.
*ALLUSR
Das Objekt wird in allen Benutzerbibliotheken gesucht.
*ALL
Das Objekt wird in allen Bibliotheken gesucht.
Name
Einen gültigen Bibliotheksnamen angeben.

Objektarten (OBJTYPE)

Gibt die Art der Objekte an welche ausgewählt werden sollen.

*ALL
Es werden alle Objektarten für das angegebene Objekt ausgewählt.
*DTAARA
Es werden alle Datenbereiche für das angegebene Objekt ausgewählt.
*DTAQ
Es werden alle Datenwarteschlangen für das angegebene Objekt ausgewählt.
*FILE
Es werden alle Dateien für das angegebene Objekt ausgewählt.

Objektattribut (OBJATTR)

Gibt das Attribut der Objekte an welche ausgewählt werden sollen.

*ALL
Es werden alle Objektattribute für das angegebene Objekt ausgewählt.
*LF
Es werden logische Dateien ausgewählt bei denen die Journalaufzeichnung mit dem Systembefehl ENDJRNAP beendet wird.
*PF
Es werden physische Dateien ausgewählt bei denen die Journalaufzeichnung mit dem Systembefehl ENDJRNPF beendet wird.

Beispiele für ENDJRNALL

Beispiel 1: Beenden Journalaufzeichnung einer Bibl.

Mit folgender Anweisung wird bei allen Dateien in der Bibliothek DATA die Journalaufzeichnung beendet. Dabei werden physische Dateien mit dem Systembefehl ENDJRNPF und logische Dateien mit dem Systembefehl ENDJRNAP beendet.

 ENDJRNALL OBJ(DATA/*ALL) OBJTYPE(*FILE)

Fehlernachrichten

Unbekannt
Kategorien Objektbefehle