Reader - Modul

Reader Prescribe Reader

Der SpoolMaster Prescribe Reader liest Prescribe-Befehlsstrukturen ein und gibt sie zur weiteren Verarbeitung weiter. Selbstverständlich werden auch Fontfamilien von Kyocera ausgewertet und durch konfigurierbare Fontfamilien der Ausgabesprache ersetzt. So können Spool-Dateien, die für Prescribe programmiert wurden, auf Druckern beliebiger Hersteller ausgegeben werden.

Eine Vielzahl an Parametern steuert das genaue Verhalten des Konverters, so kann die Umsetzung vereinheitlicht werden. Denn beim herkömmlichen Druck kann es auf verschiedenen Kyocera-Modellen zu Abweichungen im Schriftbild kommen, zum Beispiel, wenn sich in einem Prescribe-Datenstrom Fehler befinden.

Prescribe-Makros werden zur Laufzeit des Programms in PCL konvertiert - und das mit oder ohne variablen Parametern. Mit SpoolMaster Prescribe Reader werden nicht nur Texte, sondern auch grafische Elemente ausgegeben.