Spiegelverkehrte Barcodes mit SpoolMaster 5.1

EPAMEDIA Europäische Plakat- und Aussenmedien GmbH

EPAMEDIA Europäische Plakat- und Aussenmedien GmbH

EPAMEDIA ist Österreichs führender Spezialist für (Plakat)Werbung im öffentlichen Raum. Neben dem flächendeckenden Angebot in Österreich ist EPAMEDIA auch ein namhafter Anbieter in Zentral, Süd- und Osteuropa. Als Mitgestalter und Ausstatter des öffentlichen Raums, liegt der Fokus des Unternehmens auf Kunden der Werbewirtschaft. Zu den Kernprodukten gehören neben Bigboards, Vita TV und kundenspezifischen Sonderwerbeformen vor allem die beleuchteten Plakatkampagnen „Poster Lights“ und „City Lights“.

Die Anforderungen von EPAMEDIA

Das Unternehmen war auf der Suche nach einer iSeries/i5 basierenden Lösung um spiegelverkehrte Barcodes auf Klebefolien zu drucken, die auf der Innenseite der Glasscheibe der einzelnen Citylight Plakatstandorte angebracht werden. Diese Barcodefolien ermöglichen den Servicearbeitern von EPAMEDIA die rasche Identifizierung und geografische Verortung aller im Einsatz befindlichen Standorte. Die damit erfassten Daten bilden die Grundlage für den innerbetrieblichen Servicenachweis. Außerdem können einzelne Kampagnen für Kunden geografisch ausgewertet und dargestellt werden.

Die Lösung – SpoolMaster 5.1

Für die speziellen Anforderungen von EPAMEDIA war das neue „TIFF Writer“ Modul ausschlaggebend, mit dem aus der iSeries/i5 generierte Barcodes in TIFF Dateien konvertiert und gleichzeitig gespiegelt werden können. Zudem übernimmt der SpoolMaster 5.1 auch die unkomplizierte Archivierung direkt im TIFF- oder PDFA-Format. Der Druck der gespiegelten Barcode-Grafiken auf transparente Klebefolien erfolgt auf den hausinternen PCL-Laserdruckern.

Implementierung

Bei EPAMEDIA war bereits eine frühere Version von SpoolMaster erfolgreich im Einsatz. Das Aufrüsten auf die Version 5.1 war daher ein unkomplizierter Schritt zur Lösung der zusätzlichen Aufgabenstellung. Bei der Installierung von SpoolMaster ist es nicht notwendig bestehende Programme anzupassen. Die Anwendung fügt sich problemlos in das bestehende System ein und bietet beispielsweise mit dem VFL-Modul auch eine komfortable, grafische Oberfläche zur Erstellung der Barcodes via PC.

Kunde

EPAMEDIA Europäische Plakat- und Aussenmedien GmbH

PDF-Version

Ziel

Das Unternehmen war auf der Suche nach einer iSeries/i5 basierenden Lösung um spiegelverkehrte Barcodes auf Klebefolien zu drucken, die auf der Innenseite der Glasscheibe der einzelnen Citylight Plakatstandorte angebracht werden.

Applikationen

Output-Management-System SpoolMaster 5.1

Projekt

Planung und Implementierung der Lösung

Nutzen

Druck von spiegelverkehrten Barcodefolien und Integration in bestehende Systeme