IFS-Befehle

DSPDIR

28. Januar 2016
Hiermit können Verzeichnisse und darin enthaltene Objekte aus dem integrierten Dateisystem (IFS) in Listform angezeigt werden. Dabei kann nach Objekteigner und Änderungszeitraum selektiert werden. Auch Druck- und Dateiausgabe möglich.

DLTDIR

28. Januar 2016
Dieser Befehl löscht Objekte oder Verzeichnisse wahlweise mit Unterverzeichnissen aus dem IFS. Dabei kann nach Objekteigner und Änderungszeitraum selektiert werden. Gelöschte Objekte können in eine Datei ausgegeben werden.

DSP

28. Januar 2016
Dieser Befehl zeigt ein textbasierendes Objekt aus dem IFS an. Dabei bleibt in der Bibliothek QTEMP eine physische Datei mit dem Inhalt stehen, um Daten beispielsweise mit Query oder SQL mit Stringoperationen weiterzuverarbeiten.

SAVLIBDIR

28. Januar 2016
Mit diesem Befehl kann eine Bibliothek in ein Verzeichnis gesichert werden. Das Objekt kann so komfortabel als E-Mail-Anhang versendet oder auf USB-Stick gespeichert werden. Mit dem Befehl RSTLIBDIR wird die Bibliothek zurückgespeichert.

RSTLIBDIR

28. Januar 2016
Mit diesem Befehl kann eine Bibliothek, welche mit dem Befehl SAVLIBDIR gesichert wurde, wieder zurückgespeichert werden. Die Rückspeicherung kann auf anderen Systemen mit anderen Releaseständen erfolgen.

SAVOBJDIR

28. Januar 2016
Hiermit können bestimmte Objekte in ein Verzeichnis gesichert werden. Zahlreiche Möglichkeiten, den Objektnamen zu generieren für Versionsbackup. Auf Wunsch auch mit Verschlüsselung mit Kennwort. Verschiedene Kompressionsstufen.

RSTOBJDIR

28. Januar 2016
Dieser Befehl speichert Objekte, welche mit dem Befehl SAVOBJDIR oder SAVLIBDIR gesichert wurden, wieder zurück. Bei verschlüsselten Sicherungen ist die Wiederherstellung nur noch mit Kennwort möglich. Objektausschluß möglich.

SAVSAVFDIR

28. Januar 2016
Dieser Befehl sichert vorhandene Sicherungsdateien mit einem vorgegebenen oder generierten Objektnamen in ein Verzeichnis. Auf Wunsch wird der gesamte Sicherungsinhalt verschlüsselt. Eignet sich für Versionsbackup.

RSTSAVFDIR

28. Januar 2016
Dieser Befehl speichert Sicherungsdateien, welche mit dem Befehl SAVSAVFDIR gesichert wurden, wieder zurück. Wurde das Sicherungsobjekt verschlüsselt, ist eine Wiederherstellung nur noch mit Kennwort möglich.