Befehlsverwaltung

ADDUSRCMD

28. Januar 2016
Mit Hilfe dieses Befehles können Benutzerbefehle hinzugefügt werden. Benutzerbefehle können Kurzbefehle oder kopierte Systembefehle mit anderen Standardparameterwerten sein. Dieser Befehl erstellt auch das Befehlsobjekt der Art *CMD.

CRTUSRCMD

28. Januar 2016
Dieser Befehl erstellt alle definierten Benutzerbefehle auf einmal. Bei einem Betriebssystemwechsel können damit alle Benutzerbefehle auf den aktuellen Stand gebracht werden, wie z. B. neue Parameter an diversen Systembefehlen.

CHGUSRCMD

28. Januar 2016
Dieser Befehl ändert einen Benutzerbefehl welcher mit dem Befehl ADDUSRCMD erstellt wurde ab. Geändert werden können Standardparameterwerte, Berechtigung, Befehlsgruppe oder Limitierung für Benutzer.

DLTUSRCMD

28. Januar 2016
Hiermit können Benutzerbefehle, welche mit dem Befehl ADDUSRCMD erstellt wurden, wieder entfernt werden. Dabei wird der Eintrag in der Datei USRCMD gelöscht und auf Wunsch das Befehlsobjekt in der entsprechenden Benutzerbibliothek.

WRKUSRCMD

28. Januar 2016
Mit diesem Befehl wird die Verwaltung von Benutzerbefehlen aufgerufen. In der Verwaltung können Benutzerbefehle hinzugefügt, geändert, gelöscht oder angezeigt werden. Zwei verschiedene Sichten können wahlweise dargestellt werden.